Wichtiges bei Wasser- und Stromanschlüssen einer Küche

 

Oft ist es der Fall das Wasser- und Stromanschlüsse ohne vorherige Planung und Installationsplan auf „gut Glück“ verlegt werden. Wir möchten Ihnen im folgenden ein paar Ratschläge zur erfolgreichen Verlegung und Installation geben :

 

Der Luftspalt zwischen dem Mauerwerk und den Gehäuserückwänden von einem Einbaukühlschrank und einer Geschirrspülmaschine ist sehr gering. Ist hinter diesen Geräten eine Steckdose platziert, so verhindert der eingesetzte Stecker der Anschlussleitung eine bündige Montage der Geräte mit der Unterschrankfront (fehlende Tiefe).

 

Hinweis : Die Planung von Steckdosen sollte daher nicht hinter den Geräten erfolgen.

 

Die Herdanschlussdose sollte immer in unmittelbare Nähe des Herdumbauschrankes platziert werden, da nach VDE 0100 die Herdanschlussleitung nicht länger als 1,8 Meter betragen darf.

Das der Einbauherd auch angeschlossen werden muss und dieses in der Regel vor dem Einbau in den Unterschrank erfolgt, sollte eine gewisse Länge der Anschlussleitung berücksichtigt werden (Auch bei einem Einbauherd Wechsel notwendig).

 

Die Steckdose für die Dunstabzugshaube ist hinter dem Haubenschacht zu installieren. Bei einem Einbau der Dunsthaube in oder an einem Unterschrank sollte sich die Steckdose über dem Schrank befinden.

Verdeckte Steckdose
So sollte es nicht sein! Die Steckdose liegt nicht frei

 

 

Für eine Beleuchtungsplanung unter den Hängeschränken sollten die Steckdosen dafür oberhalb der Schränke vorhanden sein. Ein Abstand zu diesen Schränken muss berücktsichtigt werden um ein problemloses Einhängen der Hängeschränke zu gewährleisten.

 

Die sanitären Anschlüsse möglichst in der Mitte vom Spülenunterschrank vorsehen. Auch sollten dort die Steckdosen für die Geschirrspülmaschine und eventuell bei Bedarf ein Untertischspeicher installiert werden.

 

Hinweis : Ist ein Abfallsystem im Spülenunterschrank geplant sind die vorher genannten Installationen dementsprechend zu berücksichtigen.

 

Fazit : Vor der Verlegung der Wasser- und Stromanschlüssen immer erst die Küche planen. Danach den Installationsplan für die Bedürfnisse erstellen und dann erst mit den Installationen der Versorgungsleitungen und Anschlusseinrichtungen beginnen.

 

Ganz wichtig : Bitte führen Sie nur mit entsprechendem Fachwissen oben aufgeführte Arbeiten an Versorgungseinrichtungen durch, ansonsten beauftragen Sie eine Fachfirma.

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unser zur Verfügung gestelltes Fachwissen sehr freuen!

 

Spenden Sie jetzt mit Paypal

Empfehlen Sie uns weiter!”