Urteile Küchen Teil 2

Nutzungsausfallentschädigung einer nicht gelieferten Küche

 

Eine Küche wurde verspätet geliefert und somit war es für den Küchenkunden nicht möglich die Küche ab dem vereinbarten Termin zu nutzen. Daraufhin hat das Landgericht Tübingen dem Küchenkäufer eine Nutzungsausfallentschädigung in Höhe von 500,- DM zugesprochen.

 

Info von moebelschlau: Sobald bei Ihnen ein Lieferverzug eingetreten ist, vergessen Sie nicht eine letzte Mahnung bzw. eine angemessene Fristsetzung zu setzen. Erst nach fruchtlosen verstreichen der Frist können Sie evtl. Schadensersatzforderungen geltend machen.

 

Zum vollständigen Urteil