Fragen & Antworten Teil 2

Hilfe der Metall – Gartentisch fängt an zu rosten!

 

Korrosionsrückstände werden grundsätzlich laut Sachverständigenrates nicht als Sachmängel angesehen, sondern sind als normaler Verschleiß zu bewerten. Bei einem Gartentisch der aus Metall gefertigt worden ist und im Preiseinstiegssegment einzuordnen ist, wird eine s.g. Nasslackierung vorgenommen, die keinen ausreichenden Schutz vor Korrosion bietet. In höherwertigen Preissegmenten werden Klarlacke mit speziellen Bindemitteln verarbeitet, die eine bessere Festigkeit besitzen und somit resistenter vor Witterungseinflüsse schützen.

 

Tipp: Generell sollten Sie ihre Gartenmöbel speziell im Winter nicht draußen schutzlos überwintern lassen. Denn dann sind Schädigungen an den Gartenmöbeln vorprogrammiert, auch unabhängig vom Preissegment. Am besten rein (Keller, Gartenlaube, Garage etc.) mit den Gartenmöbeln.

 

 

Was beinhaltet bei Matratzen der Öko-Tex Standard 100?

 

Der Öko-Tex Standard 100 ist ein Öko-Label für Textilerzeugnisse. Das Zertifikat regelt die Analysen von humanökologischen bedenklichen Schadstoffen und schreibt dabei jeweils Wissenschaftlich begründete Grenzwerte vor.

 

Wenn ein textiles Produkt die im Standard festgelegten Bedingungen erfüllt, erhält der Anbieter die Berechtigung, die Ware als Schadstoff geprüfte Textilien nach Öko-Tex Standard 100 auszuzeichnen.

Matratzen, die ausgezeichnet sind mit dem :


Info von moebelschlau: Generell haben Matratzenkerne einen schwachen, produkttypischen Eigengeruch. Durch die schützende, gasdichte Verpackung von Matratzen kann nach der Entfernung der Verpackungsmaterialien eine wahrnehmbare Geruchsbildung auftreten.

 

Das persönliche subjektive Empfinden kann natürlich dazu führen, dass der Zeitraum bis zum vollständigen Verlieren des Geruches als etwas länger wahrgenommen wird. Wir empfehlen, die Matratzen gerade in den ersten Nutzungswochen möglichst häufig auszulüften, um den Neugeruch zu minimieren.

Was sind Stoßverletzungen?

 

Es handelt sich um die Reaktion auf einen punktuellen dynamischen Kraftaufschlag mit einem kompakten, kantigen Gegenstand. Dadurch werden die feinen Holzfasern gestaucht und reißen auf, diese wiederum führen dann zu Abplatzungen der Lackoberfläche.

 

Die Holzoberflächen werden für Stoßverletzungen anfälliger, wenn trockene Mikrofasertücher zum Reinigen genutzt werden. Aufgrund der Beschaffenheit der Tücher können leichte Kratzer in den Lackoberflächen entstehen, die dann die Ursache der Abplatzung verstärken bzw. erleichtern.  

Wie sieht eine professionelle Instandsetzung einer Oberflächenbeschädigung (Kratzer) bei einer lackierten Holzoberfläche durch einen Fachmann aus?

 

Zuerst wird die Oberfläche angeschliffen um den Schmutz und den Lack zu entfernen.Danach erfolgt das Ausgleichen bzw. das Auffüllen des Kratzers. Um eine ebene Oberfläche sicherzustellen wird die beschädigte Fläche abgeschliffen. Dann erfolgt die Einfärbung und das Lackieren. Zum Abschluss werden durch das Polieren die Übergänge zu den unbearbeiteten Bereichen egalisiert.

Kann ein Kunde anderes Montagematerial verlangen zur Befestigung der Hängeschranke?

 

Es wird bemängelt, dass die Hängeschränke mit den mitgelieferten Montageschienen vom Hersteller montiert werden.

 

Es wird verlangt, dass sämtliche Hängeschränke auf einzelne Haken befestigt werden.

 

Für die Montage sind in erster Linie die Anweisungen des Herstellers zu befolgen. Wenn also der Hersteller Montagematerial beifügt, ist dieses, soweit kein Hinweis auf besondere Wandbeschaffenheiten erfolgt ist, auch anzuwenden. Dies betrifft allerdings vornehmlich die Dübel und Schrauben, aber nicht evtl. Schienen.

 

Der Kunde kann deshalb auch nicht verlangen, dass Sie anstatt der herstellerseits beigefügten Schienen, anderes Hakenmaterial etc. verwenden. Im übrigen sind Montageschienen, welche in der Regel mit mehreren Schrauben befestigt werden, auch haltbarer als eine Schraub- oder Hakenverbindung. Diese würden nur dann zu verwenden sein, wenn man als Fachbetrieb erkennen oder vermuten kann, dass das Schienenmaterial keine ausreichende Festigkeit garantiert. 

Dürfen bei Einlegeböden aus Glas (Floatglas) Farbabweichungen auftreten?

 

Die DIN EN 572-2 gilt als Grundlage zur visuellen Betrachtung von Floatgläsern. Es wird in der DIN nicht direkt Bezug auf einzugrenzende Toleranzen bei Farbabweichungen genommen, sondern vielmehr auf zulässige Fehler, z. B. Kratzer und andere Glasfehler.

 

Die Eigenfarbe des Glases ist abhängig von der Glasstärke, dem Herstellungsverfahren und der Zusammensetzung des Glasgemenge und ist daher deshalb auch teilweise unterschiedlich in der Farbgebung.

 

Bei der Serienfertigung von Möbeln ist es nicht vermeidbar, dass eine Wohnwand mit Gläsern aus unterschiedlichen Herstellerchargen ausgestattet wird. Dabei kann es zu mehr oder weniger deutlich sichtbaren Farbunterschieden kommen. Dies stellt jedoch keinen Reklamationsgrund dar.

Kann es bei zwei Typ gleichen Matratzen ( gleicher Hersteller, gleicher Härtegrad ) zu Härteunterschieden kommen?

 

Selbst bei der gleichen Schaumstoff-Zusammenstellung zweier Matratzen können leichte Härteunterschiede zwischen den Matratzen entstehen. Falls es sich nur um „leichte“ Unterschiede handelt, wird leider kein berechtigter Reklamationsgrund anerkannt.

Es wird immer wieder die gleiche Frage gestellt : Wie viel Geld darf ich einbehalten - ohne das ich mit einer Mahnung rechnen muss - bei einer berechtigten Reklamation ?

 

Als Antwort würden wir Ihnen den § 641 Abs. 2 des BGB nennen:

 

„Kann der Besteller die Beseitigung eines Mangels verlangen, so kann er nach der Fälligkeit die Zahlung eines angemessenen Teils der Vergütung verweigern; angemessen ist in der Regel das Doppelte der für die Beseitigung des Mangels erforderlichen Kosten.

Was ist oder heißt Tempur?

 

Tempur ist ein offenzelliger, viskoelastischer Polyurethan – Schaumstoff. Aufgrund der offenzelligen Schaumstruktur wird der Wärme – und Feuchtigkeitsaustausch begünstigt. Des Weiteren sind die Matratzen mit einem speziellen Lamellensystem ausgestattet, dass für eine optimale Luftzirkulation sorgt.

Was ist Balkeneiche ?


Balkeneiche bezeichnet man als ein urwüchsiges Eichenholz, dessen Oberfläche von natürlichen Verfärbungen und Astlöchern geprägt und von Wuchsrissen durchzogen ist.

 

Diese Naturmerkmale machen jedes Möbelstück zu einem Unikat und ist nicht ohne diese Merkmale wie beim Foto rechts erhältlich.

 

Balkeneiche bezeichnet eine bestimmte Sortierung der Eiche, es ist keine botanische Spezies.

 

Der Name soll deutlich machen, dass dieses Massivholz früher für den Hausbau als Werkstoff für die verwendeten Balken zum Einsatz kam. Das Grundmaterial sind "uralte" Balken aus Häusern und Scheunen mit allen Spuren, die die Zeit hinterlassen hat.

 

Die sehr rustikale Holzauswahl und Verarbeitung sind ein ganz bewusst eingesetztes Designmerkmal um den used-look / Industrielook zu erzielen . Jede Ware aus Balkeneiche ist ein echtes Unikat mal mit mehr oder weniger Gebrauchsspuren, Rissen (auch im Kantenbereich), Ästen etc..

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unser zur Verfügung gestelltes Fachwissen sehr freuen!

 

Spenden Sie jetzt mit Paypal

Gut zu wissen, dass es moebelschlau gibt !


Empfehlen Sie uns weiter!”