Einige Infos zu Leder

Begriffserklärung LongLife

 

Grundsätzlich handelt es sich bei der Bezeichnung „LongLife Leder“, um ein Leder, dass eine besondere microporöse Zurichtung mit organischen Pigmenten hat, die das Leder ziemlich abdeckt und relativ pflegeleicht macht. Die Zurichtung ist besonders wichtig, da es durch eine Reihe von mehreren Arbeitsvorgängen erst richtig gebrauchsfertig gemacht wird und somit ein Veredlungsprozess stattfindet.

 

Man könnte den Veredelungsprozess auch mit der Arbeit eines Goldschmiedes oder eines Diamantschleifers vergleichen. Ursprünglich wurde LongLife in Italien hergestellt. Mittlerweile wird es durch etliche Polstermöbelhersteller vertrieben.

  • Lederpflege System
  • Long Life
  • Uniters
  • Developed by Dr. Tork
  • 5 Jahres-Garantie

Lederbezüge stehen nicht nur für eine lange Lebensdauer, sondern spiegelt auch die Schönheit und Eleganz wieder.

 Folgend eine Grob – Einstufung der gebräuchlichsten Rohwaren bei der Verarbeitung von Leder :

 

Qualität I (Zahmhäute)

 

  • Süddeutsche Rinderhäute
  • Schweizer Alm – Rinderhäute
  • Bullenhäute aus Norwegen und Finnland

 

Qualität II (Zahmhäute)

 

  • Norddeutsche Rinderhäute
  • Englische Rinderhäute
  • Holländische Rinderhäute
  • Nordamerikanische Rinderhäute

 

Qualität III (Wildhäute)

 

  • Australische Rinderhäute
  • Afrikanische Rinderhäute
  • Südamerikanische Rinderhäute

 

Die Atmungsaktivität (Die Fähigkeit, Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf durchzuleiten) wird durch die Offenheit der Lederporen bestimmt. Folgend die Lederarten mit den größten Atmungsaktivitäten :

 

  • Rein-Anilin-Leder
  • Hydrophobierte Leder und LongLife
  • Semi-Anilin-Ledeer
  • Leder mit starker Deckzurichtung – kaum bis gar keine Atmung.
  • 150 ml Pflegemilch mit UV-Schutz, 125ml Schaumreiniger,Schwamm und Tuch
  • für Ihr Sofa, Ihre Couch oder Ihren Autositz
  • für alle Glattleder bestens geeignet
  • verringert das Ausbleichen, verlängert die Lebensdauer
  • geliefert von Europas führendem Dienstleister für Polstermöbel
  • 24,90 Euro

 

Vorteile und Qualitätsmerkmale von Leder

 

  • Die Widerstandsfähigkeit von Leder ist sehr hoch. Um einen Lederbezug zu perforieren ist es erforderlich eine Druckkraft von mehr als 180Kg/Ibs (1764,01 N) aufzubringen.
  • Die charakteristische Materialeigenschaft der hohen spezifischen Reißfestigkeit bei Leder ist allgemein bekannt.

 

Nur sein Besitzer entscheidet schlussendlich über die Lebensdauer seiner Ledergarnitur, in dem er es richtig und entsprechend pflegt.

 

Meistens wird im Verkaufsgespräch nur von den Vorteilen des Leders gesprochen, daraus resultiert, dass die Nachteile und die Pflegeeigenschaften von Leder sprichwörtlich auf der „Strecke bleiben“.

 

In der Werbung werden viele Leder als unempfindlich angepriesen.

 

Sind sie es auch?

 

Betrachten wir das Ganze mal aus der Sichtweise der Reklamationsquote und die statistische Kennzahl der Lederarten, die nach dem zeitlichen Ablauf des Gebrauches Fehler aufweisen.

 

Bei Glattlederarten reklamiert der Kunde im Durchschnitt nach ca. 7 Jahren. Büffelleder wird in der Regel nach ca. 6 Jahren beanstandet und der Raulederkunde beschwert sich nach ca. 5 Jahren meist aufgrund von unangenehmen Verspeckungen. Anilinleder wird nach ca. 4 Jahren überwiegend wegen Ausbleichungen reklamiert und das Kunstlederprodukt bereits nach 2 bis 3 Jahren infolge von Ablösungen des Materials.

 

Diese Statistik schwankt aber ein wenig, denn sie hängt von den jeweiligen Umständen ab.

 

Zum Beispiel :

 

Wie oft die Garnitur benutzt wird?

Spielen Kinder oder Haustiere eine Rolle?

Wird sie dem Sonnenlicht ausgesetzt?

Wird stark geraucht oder tragen Sie gerne Jeans?

 

Eins ist aber sicher und bewiesen! Alle Lederarten halten länger, wenn sie gepflegt werden. Sollten Sie die Aussage hören:

 

„Das Leder ist so perfekt, dass es keiner Pflege bedarf“,

 

dann zweifeln wir stark an der Fachkenntnis und der Erfahrung. Wenn Sie aber von unseren Erfahrungen profitieren möchten dann können wir Ihnen folgende Lederpflegeprodukte empfehlen:  Die Pflege für Ihre Lederprodukte!

 

 

 

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unser zur Verfügung gestelltes Fachwissen sehr freuen!

 

Spenden Sie jetzt mit Paypal

Gut zu wissen, dass es moebelschlau gibt !


Empfehlen Sie uns weiter!”