Wir helfen, Ihre Probleme zu lösen !

Können bei Induktionskochfeldern Geräusche entstehen?

 

Ja, eine gewisses „brummen oder summen“ kann tatsächlich bei der Betriebnahme entstehen. Aber grundsätzlich erst dann, sobald der Kochtopf auf dem Induktionsfeld steht und die Herdplatte eingeschaltet ist. Zwischen Induktionsfeld und Kochtopf entstehen induktive Wirbelströme, die wiederum den Topfboden in Vibrationen versetzen. Entscheidend für das „Brummen oder Summen“ ist die Höhe der jeweilige Kochstufe und das Material des Kochgeschirrs. Ein normales und leichtes Brumm- und Summgeräusch ist als gebräuchlicher physikalischer Effekt einzuordnen.

 

 

 

Lösung: Spezielles Kochgeschirr von der Marke Silit harmonieren hervorragend mit Induktionskochfeldern und reduzieren deutlich die Geräuschentwicklung.

 

 


Können über eine Steckdose mehrere Elektrogeräte wie Kochfeld, Backofen und Geschirrspüler angeschlossen werden?

 

Grundsätzlich würden wir es nicht empfehlen, denn bei gleichzeitiger Vollast der Geräte könnte die Steckdose bzw. der Stromkreis schnell überlastet sein. Die teuerste Variante und wahrscheinlich aus unserer Sichtweise die beste Lösung, ist die Verlegung zusätzlicher Leistungskapazität in Form von Steckdosen durch einen qualifizierten Elektrofachbetrieb.

 

 

 

Eine evtl. alternativ Lösung wäre der Anschluss eines Power Splitters der durch ein Stecksystem die Elektrifizierung vereinfacht. Achten Sie hierbei auf die Bedienungsanleitung des Power Splitters und die Leistungsaufnahmen der Elektrogeräte.


Was tun bei einem Knarzen, Knarren oder Quietschen eines Sofas?

Nach einiger Zeit kann es passieren, dass bei Wohnlandschaften und Garnituren die aus mehreren Elementen bestehen und mit einander verbunden werden, ein Knarzen, Knarren oder Quietschen entstehen kann.

 

Ein mögliche Ursache ist, dass während der Montage vergessen wurde, die Beschlagsverbindungen mit einem Stoffüberzug zu versehen.

 

Ist das der Fall, dann verursachen die „nackten“ Metallverbindungen ein Knarzen, Knarren oder Quietschen.

 

 

 


Wie Beschädigungen (Bohrlöcher) bearbeiten?

Sollten Sie sich für den Kauf einer Ausstellungs- oder Vorführküche entscheiden hat diese Maßnahme in den meistens Fällen natürlich finanziellen Vorteile, sofern nicht große Veränderungen getätigt, oder Ergänzungsteile nachgekauft werden müssen. Aber es gibt auch kleine Nachteile die man Wissen sollte.

 

Das die Ausstellungsküche exakt in den neuen Küchenraum passt entspricht definitiv nicht der Regel, sondern eher sind Umbauarbeiten an der Ausstellungsküche nötig oder die einzelnen Küchenelemente wie z.B. Schränke müssen getrennt werden um ein vernünftiges Stellmaß zu erreichen. Und genau hier liegt das Problem. Die zusammengefügten und auch nicht selten die zusammengeschraubten Küchenelemente, werden getrennt. Jetzt wie auf den Fotos zu sehen bleiben unschöne Bohrlöcher übrig. Und schon geht die Diskussion los, wer hat Schuld und wer trägt die Kosten.

 

 

Aber in dieser Rubrik geht es nicht um die Schuldfrage, sondern um die Problemlösung. Lösung: Einer der besten Lösungen ist es erst ein mal das vorhandene Bohrloch fachmännisch zu verspachteln, so dass eine glatte Fläche entsteht (Siehe Foto). Gute Möbelmonteure sind locker in der Lage diese Arbeiten durchzuführen. Als nächsten Schritt würden wir eine Folie empfehlen, die mit der entsprechender Korpusfarbe über die gesamte Korpusfläche aufgezogen wird. Fertig!

 

Einfache und vom Ergebnis hervorragende Problemlösung. Wer möchte könnte sich noch ein schönes Motiv in die Folie einarbeiten lassen. Die Alternative wäre in diesem Fall, eine Bestellung einer Korpusseite, die dann auf die beschädigte Korpusseite aufgedoppelt wird. Auch eine Lösung mit der man sich anfreunden könnte. Bleibt letztendlich Geschmackssache und eine Kostenfrage!

 

Unsere Empfehlung : Die Picobello Reparatur-Serie


 

 

Wie kann man einen größeren Spalt zwischen zwei Matratzen ausgleichen?

   

 

Je nach Form des Lattenrostes, kann zwischen zwei nebeneinander liegenden Matratzen eine Lücke entstehen, die sogenannte „Besucherritze“. Es kann passieren, dass während des Schlafens zur Mitte „gerollt“ wird und in der „Besucherritze“ buchstäblich landet.

  

 

 

Die Lösung: Die „Besucherritze“ kann mit einem T-förmigen, 15 bis 25 cm breiten Schaumstoffstück gefüllt werden und auf die Lattenrahmen oder zwischen den Matratzen gelegt werden. Die T-förmigen Schaumstoffstücke welche als Liebesbrücke, Ritzenfüller, Matratzenkeile oder Doppelbettbrücken bezeichnet werden, können eine zufriedenstellende Lösung herbeirufen.


Oberflächenveränderungen

 

Der gewachste Tisch weist wie auf dem Foto zu erkennen an der Kopfseite einen hellen auffälligen Streifen auf. Gerade bei Möbeln mit gewachster Oberfläche kann es vorkommen, dass die zum Schutz der Oberfläche eingesetzten Transportmaterialien, wie Pappe oder Kartons, dass Wachs von der Tischoberfläche aufnehmen und es wie hier zu Oberflächenveränderungen kommen kann.

 

Aber kein Grund zur Sorge!

 

Mit einem geeigneten Pflegemittel kann man die Oberfläche nachbehandeln und somit die Streifen mühelos entfernen. Auch zur weiteren Pflege kann das Wachs hervorragend angewendet werden. Gerade ein gewachster Tisch benötigt intensive Pflege um die Schönheit zu bewahren. P i c o b e l l o


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unser zur Verfügung gestelltes Fachwissen sehr freuen!

 

Spenden Sie jetzt mit Paypal

Gut zu wissen, dass es moebelschlau gibt !


Empfehlen Sie uns weiter!”