Allgemeine Tipps & Hilfen 2

Glasnischenrückwände mit den verschiedensten Motiven werden im Küchenbereich immer beliebter und versprühen auch einen gewissen Flair. Leider passieren hier auch kleine Fehler und dann ist es vorbei mit dem gewissen Flair.

 

Denn in den ausgehändigten Zeichnungen, die der Kunde vom Verkäufer bekommt, ist es für einen Laien teilweise sehr schwer die Maßangaben bzw. den genauen Verlauf der Nischenrückwand zu erkennen. Ein „ungeübtes Auge“ kann es schnell übersehen.

 

Bei dem Foto hätte es besser gemacht werden können. Sie erkennen rechts des Bildes die Halbierung der Teller. Den einen stört es, den anderen nicht! Der jeweilige Bildausschnitt wird bestimmt durch die geordnete Länge der Nischenverkleidung und verläuft motiverweiternd fest von links nach rechts.

 

Aufgrund des Produktionsverfahrens sind individuelle Motivausschnitte technisch nicht möglich. Möchten Sie die volle Ansicht, sollten Sie die Angelegenheit im Verkaufsgespräch ansprechen, es gibt immer Möglichkeiten im Verkaufsgespräch über Planungsänderung zu reden bzw. umzusetzen.

Sobald der Küchenaufmaßtechniker bei Ihnen vor Ort ist, wird der Küchenraum gemessen und anschließend werden die Maße anhand einer Zeichnung übertragen.

 

In dieser Zeichnung, die Sie auch schriftlich bestätigen müssen, werden u.a. auch die Steckdosen eingezeichnet.

 

Achten Sie auf die Steckdosenverteilung. Falls diese geändert werden müssen, besprechen Sie die Installation mit Ihrem Elektriker. Es sollte versucht, die Steckdosen soweit wie möglich zu verdecken, um ein besseres Gesamtbild der Küche zu erhalten.

 

Auf dem Fotos hätten die Steckdosen ein wenig niedriger installiert werden können.       


 

Eine Kondenswasserbildung unterhalb der Edelstahlspüle (siehe Foto rechts) ist eine physikalische Reaktion, die mit der Oberflächentemperatur der Spüle und der Raumlufttemperatur zusammenhängt.

 

Kondenswasser ist Schwitz- oder Tauwasser, dass aus kühler werdender Luft austritt und sich an der unteren Seite der Edelstahlspüle absetzt.

 

Eine haushaltsübliche Edelstahlspüle ist nicht als „Auftaufläche“ von Lebensmitteln oder als Lagerplatz von kalten Gegenständen gedacht, sondern dient als Abtropffläche von Geschirrutensilien. 


Stellen die oben an der Kante des Schrankes vorgefundenen Ausrisse eine berechtigte Beanstandung dar?

 

Die Ausrisse sind bei dieser Holzart fertigungsbedingt. Es handelt sich bei dem Schrank um Wildeiche soft gebürstet. Das Holz wird in der Fertigung mit einer großen rotierenden Bürste gebürstet.

 

An der Stelle an der die Bürste an den Materialien ansetzt, werden die Fasern des Werkstoffes nach oben hinaus geschlagen. Dadurch entstehen fertigungsbedingt kleine Ausrisse.

 

 

Sofern Beanstandungen an den Fronten vorliegen und diese sach- und fachgerecht von einem Kundendiensttechniker geprüft werden sollen, dann ist es nicht empfehlenswert die Beanstandungen – im schlimmsten Fall, mehrere Tage vorher - mit diversen Klebestreifen zu markieren.

 

Einige Klebestreifen enthalten aggressive, chemische Substanzen bzw. Lösungsmittel die die Oberflächenstruktur der Möbel stark schädigen können.

 

Info von moebelschlau: Besser wäre ein Zollstock, Maßband oder ähnliches an die zu beanstandende Stelle zu halten und ggf. zu fotografieren. Der Vorteil ist auch, dass sich eine andere Person aufgrund der Maßeinheiten sofort einen Eindruck über die Größe der Beanstandung machen kann.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unser zur Verfügung gestelltes Fachwissen sehr freuen!

 

Spenden Sie jetzt mit Paypal

Gut zu wissen, dass es moebelschlau gibt !


Empfehlen Sie uns weiter!”